Hygienekonzept im Tibethaus

Hygienekonzept im Tibethaus

Regelungen zu Hygiene und eingeschränktem Kontakt für Besucher und Kursteilnehmer des Tibethauses zum Schutz vor COVID-19 

Voraussetzung zum Besuch des Tibethauses: „2G“. D.h.:

a)      Vollständige Covid-19-Impfung (Nachweis: über Impfpass)

ODER

b)      Covid-19-genesen innerhalb der letzten 6 Monate (Stichtag Erkrankung: Erstbefund; Stichtag Genesung: 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn)

Nachweis:

i.)   Ärztlicher Befund zu Erkrankung und Genesung, ODER

ii.) positiver PCR-Test (Erkrankung) + negativer PCR-Test (Genesung)

 

Für einzelne Veranstaltungen kann das Tibethaus als Voraussetzung zur Teilnahme auch „2G+“ wählen. D.h.:

a)      a) ODER b) oben

UND

b)      Negatives Schnelltestergebnis von einem offiziellen Testzentrum

 Bei der ersten Kontrolle (Kursbeginn) nicht älter als 24 Stunden

 Bei mehrtägigen Kursen: Ein Negativ-Test hat eine Gültigkeit von 48 Stunden

Beispiel: Wochenendveranstaltung mit Beginn am Freitagabend  Ein Negativ-Test vom Freitag reicht für das gesamte Wochenende, ein Negativ-Test vom Donnerstag gilt nur für Freitag und Samstag.

 Die „2G+“-Regelung wird insbesondere bei Veranstaltungen mit großem Publikumsinteresse Anwendung finden.

 

Allgemeine Regeln für einen Besuch im Haus und im Shop

·        Bitte benutzen Sie die Ein- und Ausgänge gemäß den Markierungen.

·        Halten Sie im Haus stets ausreichend Abstand von 1,50 Metern zu anderen Personen.

 Ausgenommen sind Personen desselben Hausstands.

·        Tragen Sie bitte eine medizinische Maske (OP-Maske oder Schutzmaske der Standards FFP 2, KN 95, N95 oder vergleichbar). 

·        Halten Sie die Niesetikette ein (niesen und husten in die Armbeuge)

·        Waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände. Seife und Desinfektionsmittel stehen im gesamten Haus bereit.

·        Personen mit Erkältungssymptomen oder Fieber dürfen sich generell nicht im Haus aufhalten.

·        Für alle Räume (inkl. Lhasa-Lounge) gelten die ausgehängten Maximalbelegungen. 

 

 

Regeln für die Teilnahme an unseren aktuellen Veranstaltungen

·        Die jeweiligen Maximalbelegungen inklusive Kurspersonal für die Tibethaus-Veranstaltungsräume nach Veranstaltungsart sind:

 

Regulär 2G

(2G+)

MBSR, MBCT, etc. (leichte Bewegungsübungen)

Yoga

Roter Saal

22 (50)

15

13

Bibliothek

10 (18)

8

7

Lhakhang

8

-

-

Küche

8

-

-

Mehrzweckraum

10

-

-

 

·        Bitte melden Sie sich zu allen Veranstaltungen im Haus (auch zu bisher öffentlichen) spätestens einen Arbeitstag vor Beginn der Veranstaltung bis 11:00 Uhr verbindlich an. 

·        Bitte erscheinen Sie nicht früher als 20 Minuten und nicht später als 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

·        Legen Sie dem Kursleiter Ihren „2G“ bzw. „2G+“-Beleg vor.

·        Halten Sie während der Veranstaltung einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein.

 Ausgenommen sind Personen desselben Hausstands.

·        Das Tragen einer medizinischen Maske während aller Kurse verpflichtend. (Ausnahme: Yoga und MBSR/MBCT am Platz)

·        Gemeinsames Singen und Rezitieren kann bis auf Weiteres nicht stattfinden.

·        Von Tibethaus-Seite werden bis auf Weiteres keine Getränke bereitgestellt. Bitte bringen Sie, falls benötigt, Getränke selber mit.

·        Bringen Sie für Yoga- und MBSR/MBCT-Kurse (wenn benötigt) bitte Ihre eigene Matte/Tuch und Decke mit. Erscheinen Sie nach Möglichkeit fertig umgezogen. Nur in Ausnahmefällen ist die Nutzung der Umkleiden von nicht mehr als 3 Personen gleichzeitig erlaubt.

 

(Stand: 22. November 2021)